Bildungsprogramm für Schülerinnen und Schüler

Im Museum Het Ship lernen Schüler etwas über Architektur. Die expressionistischen Bauten der Amsterdamer Schule werden im Rahmen einer Unterrichtsstunde und eines Workshops gezeigt und erläutert. Nach der Unterrichtsstunde gehen die Schülerinnen und Schüler nach draußen und fotografieren die Entwürfe der Amsterdamer Schule. Das prächtige Gebäude, in dem sich das Museum befindet, eignet sich dafür sehr gut.

In wechselnden Ausstellungen stellt Museum Het Schip die Amsterdamer Schule in einen breiteren Kontext, indem es sie z.B. neben die Werke Gaudís in Barcelona stellt oder diesen Stil mit dem Stil des Neuen Bauens vom Sanatorium Zonnestraal vergleicht. Im Jahr 2020 betrachten wir speziell das Werk des deutschen Architekten Bruno Taut, der wie die Architekten der Amsterdamer Schule farbenfrohe und ausdrucksstarke Arbeiterviertel entwarf.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen kurzen Fotografieworkshop und können danach selbst Aufgaben bearbeiten.